Naturbestattung in der Schweiz

Finden Sie Ihre letzte Ruhe in der “Oase der Ewigkeit”. In der herrlichen Natur der Walliser Alpen können Sie Ihre Asche, oder die Ihrer Angehörigen, auf natürliche Art bestatten lassen. Das ist die vertrauensvolle und preiswerte Alternative zum anonymen Urnenfeld in Deutschland. Diese herrliche Gegend im Wallis ist für die Angehörigen eine bleibende Gedächtnisstätte.

 

   

Almwiesenbestattung:

Die Asche wird auf einer wunderschönen Almwiese in einem Blumenmeer unter der Grasnarbe ausgestreut.

 

 

Baumbestattung:

Die Asche wird an einer Baumgruppe in der “Oase der Ewigkeit” eingearbeitet.

        

       

Felsbestattung:

Bei der Felsbestattung wird die Asche an einem Gemeinschaftsfelsen auf dem Gelände der “Oase der Ewigkeit” bestattet.

          

     

Asche in den Wind verstreuen:

Diese Alm ist zur Hälfte von einem Steilhang umgeben. Das Gelände fällt ca. 100 Meter tief steil ab und ist am Hang mit Bäumen bewachsen. Dies ist eine schöne Möglichkeit, oben am Hang mit einigen Abschiedsworten die Asche in drei Himmelsrichtungen in den Wind zu streuen.

            

   

Bergbachbestattung:

Jetzt ist es auch möglich, die Asche in einen wilden Bergbach einzustreuen.

Dieser trägt dann die Asche über die Rhone bis zum Mittelmeer.

             

  

Luftbestattung in der Schweiz:

Die Asche wird aus dem Flugzeug, dem Hubschrauber oder dem Heißluftballon über den Schweizer Voralpen – Toggenburg, Appenzell, der Zentralschweiz und großen Schweizer Seen verstreut.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Pietät Im Prüfling e. K.